books+

Enhanced eBooks oder die Zukunft des Lesens

Erst der Reader, dann das Book

leave a comment »

„The hardware is the message“, so ließe sich recht treffend der derzeitige Zustand des eBook-Marktes beschreiben, eines Marktes, der ohnehin eher als ein Phantommarkt beschrieben werden muss, eines Marktes auch, der von den interessierten Akteuren in schöner Regelmäßigkeit groß geredet wird. „Wir haben unsere Kunden befragt und die Marktforschung hat gezeigt, dass sie sich ein preiswertes Einsteigermodell wünschen, um sich dem neuen Thema E-Book zu nähern“, erklärte nunmehr Klaus Driever, Geschäftsführer der New-Media bei Weltbild, zur Einführung des Readers „Aluratek Libre“ für 99,90 Eur. Das ist schön, und man wird sich auch hier die Möglichkeiten des Gerätes einmal anschauen müssen. Ob aber auch hier nur noch der Preis spricht, bleibt abzuwarten, denn ob 100, 200 oder 300 Eur, der Preis des Readers beantwortet nicht die Frage nach den Vorteilen der wie auch immer aufbereiteten Bücher für eben solche elektronischen Lesegeräten. Was denn soll nun die neue digitale Leseerfahrung ausmachen, welche Vorteile bleiben tatsächlich nach dem Abschöpfen des hysterischen Schaums? Und hier bleibt die Verlagsbranche auffällig schweigsam, zaghafte Vesuche sind erkennbar, multimediale Arrangements, denen jedoch ein überzeugendes Produktprofil fehlt. Es bleibt die Frage, ob tatsächlich eine kategorial andere Lektüreerfahrung mit den neuen technischen Gegebenheiten möglich wird. Oder ob nicht die multimedialen Erweiterungen eben das nivellieren, was eine gelungende Lektüre überhaupt erst ermöglicht: Die Fokussierung auf den Text.

Written by toni67

21. Oktober 2010 um 20:04

Veröffentlicht in Uncategorized, Zukunft des Lesens

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: